Die Wahllotsen

(Bildquelle: SJR-Archiv)

Der Stadtjugendring Stuttgart hat 20 Jugendliche im Alter von 16 bis 23 Jahren im Rahmen einer Multiplikator*innen-Schulung nach dem Konzept der „peer-education“ ausgebildet. Unter ihnen befinden sich Schüler*innen, Student*innen, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstler*innen, FSJ`ler*innen sowie Werktätige aus Stuttgart und Umgebung.

Dabei umfasste die Ausbildung die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Themenblöcken “Grundlagen politischer Bildung”,  “Kommunalpolitik und Kommunalwahl”, “Demokratie, Mitbestimmung & Wahlrecht” sowie “Formen erfolgreicher Kommunikation”. Im Rahmen ihrer Ausbildung waren die Wahllotsinnen und Wahllotsen als “Experten” wesentlich an der Konzipierung der Aktionstage beteiligt.

Die Wahllotsinnen und Wahllotsen haben die Aufgabe, durch die Durchführung von Aktionstagen an Schulen Jugendliche – insbesondere potenzielle Erstwähler*innen – im Dialog auf Augenhöhe und durch interaktive Wissensvermittlung über die Kommunalwahl 2014 in Baden-Württemberg und für die Partizipation an dieser zu werben. Zusätzlich werden sie an öffentlichen Orten und bei Veranstaltungen Aktionen mit werbendem Charakter durchführen, um auf die Kommunalwahl aufmerksam zu machen.

Deine Zukunft mitgestalten!